SBB

Verbindung Generator-Hochspannung

Die erzeugte elektrische Energie wird durch einen unterirdischen Schienenkanal (300 m lang) über die 13kV-Schaltanlage der Freiluftschaltanlage zugeführt. Dort wird die Einphasenenergie auf 132 kV und 66 kV transformiert.

Freiluftschaltanlage

SF6-Schalter in der SBB-Schaltanlage
SF6-Schalter in der SBB-Schaltanlage

In der Freiluftschaltanlage sind SF6-Schalter im Einsatz.

Transformatoren

13/132kV-Transformator
13/132kV-Transformator

Im Einsatz stehen folgende Transformatorentypen:

  • vier einphasige mit 25'000 kVA (Brown Boveri)
  • zwei einphasige mit 27'200 kVA (Sécheron)
  • ein einphasiger mit 20'000 kVA (Sécheron)

Energieableitung

Für den Abtransport der Energie stehen in der Freiluftschaltanlage folgende Leitungen zur Verfügung:

  • 132 kV Göschenen - Ritom 1
  • 132 kV Göschenen - Ritom 2
  • 132 kV Göschenen - Wassen
  • 132 kV Göschenen - Amsteg
  • 66 kV Göschenen - SBB UW Göschenen