Restwassersanierung: Urner Grosskraftwerke setzen Gewässerschutzbestimmungen rechtzeitig um

18.10.2012 / Allgemein

Die Kraftwerk Göschenen AG (KWG) und die Kraftwerk Wassen AG (KWW) haben die Massnahmen für die Restwassersanierungen in Urner Gewässern pünktlich umgesetzt.

Die Kraftwerk Göschenen AG (KWG) und die Kraftwerk Wassen AG (KWW) haben die Massnahmen für die Restwassersanierungen in Urner Gewässern pünktlich umgesetzt. Damit erfüllen die beiden Urner Grosskraftwerke gemeinsam mit dem Kanton Uri die Vorgaben des eidgenössischen Gewässerschutzgesetzes. Die ökologische Aufwertung führt jedoch auch zu Produktionseinbussen, die dem Verbrauch von 3‘200 Haushalten entsprechen.

Startet das Herunterladen der DateiRestwassersanierung (pdf, 50 kb)
Medienmitteilung vom 18. Oktober 2012