Geschäftsbericht 2010/2011

10.04.2012 / Allgemein

Kraftwerk Göschenen AG produziert erneut weniger Strom.

Im Geschäftsjahr 2010/11 konnte die Kraftwerk Göschenen AG (KWG) erneut weniger Strom als im Vorjahr produzieren: Die Stromerzeugung reduzierte sich aufgrund geringerer Wasserzuflüsse um 12,4 Prozent auf 355,4 Millionen Kilowattstunden. Das Kraftwerk Göschenen stellt einen starken Pfeiler der Stromversorgung der SBB und der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) dar. Indem es Systemdienst-leistungen für die Netzstabilität zur Verfügung stellte, leistete es einen wichtigen Beitrag an die stabile gesamtschweizerische Stromversorgung.

Startet das Herunterladen der DateiGeschäftsbericht 2010/11 (pdf, 43 kb)
Medienmitteilung vom 10. April 2012