Geschäftsbericht 2009/10

20.04.2011 / Allgemein

Geringere Wassermenge reduziert Stromproduktion aus Wasserkraft.

Im Geschäftsjahr 2009/10 reduzierte sich die Stromerzeugung der Kraftwerk Göschenen AG (KWG) um 8,6 Prozent auf 405,7 Millionen Kilowattstunden. Indem das KWG der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid Systemdienstleistungen zur Verfügung stellte, leistete es einen wichtigen Beitrag an die stabile schweizerische Stromversorgung. Das Kraftwerk Göschenen bildet einen starken Pfeiler zur Energieversorgung der SBB und der Centralschweizerischen Kraftwerke AG.  

Startet das Herunterladen der DateiGeschäftsbericht 2009/10 (pdf, 40 kb)
Medienmitteilung vom 20. April 2011