Das KWG modernisiert

10.09.2013 / Allgemein

Neue Generatoren und Transformatoren steigern die Stromproduktion.

Die Kraftwerk Göschenen AG (KWG) investiert weitere 25 Millionen Franken in die Modernisierung ihrer Anlagen. Das hat der Verwaltungsrat Ende August 2013 entschieden. Das KWG beschafft drei neue Generatoren und elf Transformatoren, die dem neusten Stand der Technik entsprechen. Sie sichern die Zuverlässigkeit, sind effizienter und steigern die Stromproduktion um rund drei Millionen Kilowattstunden, was dem jährlichen Verbrauch von 650 durchschnittlichen Haushalten entspricht.

Startet das Herunterladen der DateiKWG modernisiert  (pdf, 84 kb)
Medienmitteilung vom 10. Sept. 2013