Der Göscheneralpsee wurde entleert!

13.01.2016 / Allgemein

Der Stausee auf der Göscheneralp wurde in den letzten Tagen komplett entleert. Dies hat nichts mit der aussergewöhnlichen Trockenperiode zu tun sondern ist ein von langer Hand geplantes Vorhaben: In den nächsten Wochen findet die Kontrolle der baulichen Anlagen im See und im Druckstollen statt. Diese Kontrolle wird periodisch alle zehn Jahre durchgeführt.

Die Entleerung des Sees ist ab 01.01.2016 bis 05.01.2016 planmässig verlaufen. Sie wurde durch das AfU Kt. Uri eng begleitet und sehr gelobt. Es kam zu keinerlei Schäden an den Gewässern und dem Fischbestand in der Göscheneralp. Vergangenen Donnerstag wurden die baulichen Anlagen im Triebwasserstollen kontrolliert. Es wurde keine ausserordentlichen Schäden festgestellt, der Stollen befindet sind in einem guten Zustand. Mit den Sanierungsarbeiten aller Gewerke konnte planmässig begonnen werden.

  Initiates file downloadMedienmitteilung (pdf, 238 kb)

Mit freundlichen Grüssen
Kraftwerk Göschenen AG